Allgemeine Informationen WAS SIE FÜR EINE BEHANDLUNG BENÖTIGEN


PHYSIOTHERAPIE

Um mit einer physiotherapeutischen Behandlung beginnen zu können, benötigen Sie eine Verordnung von ihrem Haus- oder Facharzt.

Denken Sie daran die Verordnung von der Krankenkasse bewilligen zu lassen, um nach Beendigung der Therapie einen Teil der Kosten rückerstattet zu bekommen. Bedenken Sie, dass die Tarife der Krankenkassen selten kostendeckend sind und für Sie damit ein Selbstkostenanteil entsteht.

Ihre Krankenkasse gibt ihnen Auskunft über die Höhe des Kostenersatzes.

WAHLTHERAPIE - MASSAGEN

Jeder Termin beginnt mit einem Gespräch. Wir möchten für Sie die richtige Behandlung aus unserem Angebot finden und gemeinsam mit Ihnen an Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden arbeiten.

Dabei erstellen wir gerne mit Ihnen ein rundum Gesamtkonzept aus klassischen Massagen oder alternativen Behandlungen oder einer Komibination aus beidem. Weiters bieten wir für Sie zusätzlich auch aktiv ein funtkionelles Training an - wir beraten Sie dahingehend gerne.

Unser Stundenplan

TERMINVEREINBARUNG

Online über unsere Webseite unter "Termin buchen"

Telefonisch: 01 710 59 58 und

per Mail: office@thera-well.at

Sollte das Telefon nicht besetzt sein, hinterlassen Sie bitte Name und Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter. Wir rufen Sie ehest möglich zurück.

WIR HABEN DEN VEREINBARTEN TERMIN FÜR SIE RESERVIERT

Falls Sie verhindert sind, bitten wir Sie den entsprechenden Termin rechtzeitig (24h im Vorhinein) zu stornieren. Andernfalls müssen wir den versäumten bzw. nicht eingehaltenen Termin in Rechnung stellen.

DENKEN SIE DARAN FOLGENDES ZUR THERAPIE MITZUBRINGEN

  • Bewilligte Verordnung (nur bei einer verordneten Physiotherapie)
  • Aktuelle Befunde
  • Bequeme Kleidung
  • Liegetuch

DIE BEZAHLUNG

Sie bezahlen bei uns nach jeder Einheit und erhalten selbstverständich einen Zahlungsbeleg über die  Leistung. Am Ende der Behandlungsserie (meistens 10 Einheiten) einer Physiotherapie bekommen Sie von Ihrer/m Therapeut/in eine Sammel-Honorarnote, die Sie dann bei Ihrer Krankenkasse einreichen können.

WIR MÖCHTEN WISSEN WIE ES IHNEN GEHT

Wir würden Sie gerne nach Ihrer ersten Behandlung kontaktieren, um Reaktionen und Eindrücke abzuklären und um den weiteren Behandlungsverlauf planen zu können.